Veränderungen bei forK
24 Juni, 2022 durch
Administrator test
 

Entwicklung von forK
Vor knapp 10 Jahren wurde «forK - clothing for kids» in Zug von Antonia Christen gegründet. Zusammen mit dem Team hat sie forK zum führenden Anbieter skandinavischer Kindermode in der Schweiz aufgebaut. Die exklusive Einführung der schwedischen Kinderbekleidungsmarke Nr. 1 - Polarn O. Pyret – im 2019 war ein zusätzliches Highlight und hat das Sortiment nochmals bereichert.

Das Unternehmen kommt in neue Hände
Antonia Christen hat sich entschieden, forK in neue Hände zu geben. Die neuen Eigentümer und das neue Management werden zusammen mit den Mitarbeiterinnen die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterführen. Damit wird eine optimale Basis geschaffen, damit forK weiter expandieren kann und Sie, liebe Kundinnen und Kunden, weiterhin von einem umfassenden skandinavischen Sortiment und einer Top-Beratung profitieren können.

Neue Verantwortlichkeiten
Die Geschäftsführung wird zukünftig von Marcel Hänggi übernommen. Unterstützt wird er von Chantal Jetzer, die sich auf die Bereiche Marketing und Einkauf fokussiert. Antonia Christen wird bis Ende 2022 weiterhin Unterstützung leisten, insbesondere im Bereich Einkauf. Urs Brugger und Adrian Obrist bilden den neuen Verwaltungsrat und werden das Unternehmen strategisch weiterentwickeln.

Vielen Dank
Antonia Christen, die abtretende Eigentümerin und langjährige Geschäftsführerin von forK sagt zu den Veränderungen und zur Übergabe des Unternehmens: «Ich freue mich sehr über diesen Schritt. Damit kann die Erfolgsgeschichte von forK weiter gehen. Herzlichen Dank an mein bisheriges Team und an Sie, liebe Kundinnen und Kunden, für Ihre Treue über all die Jahre bei forK und die schönen sowie bereichernden Begegnungen! Ich blicke auf eine sehr schöne und spannende Zeit zurück. Dem neuen Team wünsche ich viel Freude und Erfolg!»

Das neue Team zusammen mit Antonia Christen freut sich auf eine spannende Zukunft!

in News
Diesen Beitrag teilen